welcome: please sign in
location: Hardware_de

Der Schaltplan und die Platine:

Der Schaltplan und die Platine in Eagle Format (Eagle kann über die Webseite http://www.cadsoft.de/ bezogen werden):

Version 1:

circuit diagram v.1

board v.1

sio2sd.sch

sio2sd.brd

Version 1 (SMD-Version von W.F.):

circuit diagram v.1 (wolfram fisher)

board v.1 (wolfram fisher)

sio2sd.sch

sio2sd.brd

Version 2 (für Firmware ab Version 2.0):

circuit diagram v.2

board v.2

sio2sd.sch

sio2sd.brd

Bilder:


attachment:Files/sio2sd_prototype.jpg

attachment:Files/sio2sd_v1_brd_photo.gif

attachment:Files/sio2sd_v2_brd_photo.jpg

ein Prototyp

die Version 1.0 der Platine

die Version 2.0 der Platine

Anschluß der Platine am SIO-Port:


SIO2SD Pin

ATARI SIO Pin

Beschreibung

1

10

+5V

2

4

GND

3

7

COMMAND

4

3

DATA IN

5

5

DATA OUT

Files/sio_color_connections.png
Ansicht: Lötseite des Steckers


Files/sio_numbers.jpg
Ansicht von oben

Teile:

MCU Fuse Bits:

Vorsicht !!!

Bei Problemen mit SD-Karten ist es empfohlen den Kondensator C12 (100nF) auszutauschen. Er sollte wenigstens den Wert von 2.2uF haben (10uF funktionieren perfekt). Parallel zu dem Kondensator sollte man einen ~100 Ohm Widerstand anlöten - der bei einigen Platinen eingesetzter 3.3V Spannungsregler funktioniert aus irgendwelchen Gründen ohne Mindestlast nicht richtig. Diese Änderungen verbessern die Spannungsstabilität für die SD-Karte was bessere Zuverlässigkeit und Kompatibilität bedeuten.

Um die maximale Übertragungsrate zu erreichen empfiehlt sich einen 4k7 Widerstand zwischen SIO DATAOUT und +5V (Pin 1 und Pin 5 am SIO Anschluß auf der Platine) anzulöten.

Beschaffung:

Wenn Du ein fertiges Gerät kaufen möchtest, wende Dich bitte an "Pigula/Shpoon": 'pigula_shpoon' in der Domäne 'interia.pl'.

Hardware_de (last edited 2012-02-19 20:18:22 by HardwareDoc)